Tonhalle Zürich
30. September 2021

9. INTERNATIONALER FILMMUSIKWETTBEWERB 2021

 

Im Rahmen vom 17. Zurich Film Festival (23. September bis 3. Oktober 2021) findet zum neunten Mal der Internationale Filmmusikwettbewerb statt. Der Anlass wird vom Zurich Film Festival, von der Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG und vom Forum Filmmusik veranstaltet. Die Aufgabe bestand darin, den achtminütigen Kurzfilm ETIQUETA NEGRA von David Vergés für Symphonieorchester zu vertonen. Abgabetermin war der 18. Juni 2021.

 

182 Komponist·innen aus 37 Ländern in der ganzen Welt haben eine Komposition eingereicht. Eine internationale Fachjury präsidiert vom oscarprämierten Filmkomponisten Mychael Danna (siehe unten) hat hieraus die Kompositionen von drei Teilnehmern ausgewählt:

 

Julien Bellanger
(Frankreich)

John Heins
(USA)

Andrey Mordovsky
(Russland)

Die Kompositionen dieser drei Nominierten werden im Rahmen eines Filmmusikkonzerts in der Tonhalle Zürich am 30. September 2021 vom Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Frank Strobel uraufgeführt. Die Jury wird am selben Abend die Gewinnerkomposition erküren und das mit 10’000 Franken dotierte Goldene Auge „Beste internationale Filmmusik 2021“ überreichen.

 

Die Mitglieder der Jury sind:

 

Diego Baldenweg
Filmkomponist

Mychael Danna
Filmkomponist
Jury-Präsident

 

Pirmin Marti
Music supervisor

Frank Strobel
Dirigent des Preisträgerkonzerts am 30. September
(Foto: Kai Bienert)

 

Main Partner
Supported by